Module
Channels & Tools
Erlebnisse & Vertrauen
Strategie & Transparenz
Formate
Best Case
Impuls
Keynote
Podiumsdiskussion
Round Table
Workshop
Raum
Friedrichstadt
Friedrichswerder
Hausvogtei
Oberwall

6. September 2023

8:00

Einlass & Ausgabe der Tagungsunterlagen

8:00 - 9:00
9:00

Begrüßung mit kurzem Networking

9:00 - 9:15 | Friedrichswerder
Tobias SchmidtMarie-Christine Knop
Tobias Schmidt Quadriga Media Berlin,Marie-Christine Knop Moderatorin
Gemeinsam starten wir in zwei Tage voller inspirierender Vorträge, Workshops, Impulse und Expert Sessions. Was möchtest du von dieser Veranstaltung mitnehmen? Woran erkennst du, dass du dein Ziel erreicht hast? In unserer Auftaktrunde tauschen wir uns aus und lernen uns kennen.
Tobias Schmidt

Tobias Schmidt

Projektmanager für politische Events
Quadriga Media Berlin
Marie-Christine Knop

Marie-Christine Knop

Moderatorin
9:15
Strategie & Transparenz Keynote

Dialogisch, kreativ, vielfältig – Kommunikation für 420.000 Beschäftigte in Zeiten des dynamischen Wandels

9:15 - 9:45 | Friedrichswerder
Christian Fronek
Christian Fronek Bosch
Der Technologiekonzern Bosch mit seinen weltweit 420.000 Beschäftigten ist im Wandel – technologisch und kulturell. Wie werden neue Führungsgrundsätze, digitalisierte Geschäftsmodelle, organisatorische Weichenstellungen weltweit kommuniziert? Wie mit vielfältigen Krisen umgegangen? Wie Vertrauen in die strategische Ausrichtung geschaffen? Mit Kreativität, Beharrlichkeit, Optimismus. Und noch einiges mehr.
Christian Fronek

Christian Fronek

Global Head of Internal Communications and Engagement, Vice President
Bosch
9:55

Parallele Sessions

9:55 - 10:25
Erlebnisse & Vertrauen Best Case

Warum Kommunikation & Vertrauen den Unterschied machen: Strategische Neuausrichtung eines Klinikbetriebes am Beispiel des Asklepios Klinikums Wandsbek in Hamburg

9:55 - 10:25 | Oberwall
Dr. Sebastian CasuAndrea Montua
Dr. Sebastian Casu Asklepios Klinikum Wandsbek,Andrea Montua MontuaPartner Communications
Sie gelten als besonders hierarchische Organisationen mit wenig Zeit für Kommunikation, vielen Vorgaben und starken Kontroll-Mechanismen: Der Alltag in Deutschlands Kliniken ist nichts, was bislang als Best Practice Case Einzug in die New Work Lehrbücher halten könnte. Wie eine gemeinsame Vision, Wertschätzung, Vertrauen und fachbereichsübergreifendes Miteinander auch dort für einen veränderten Arbeitsalltag sorgen könn(t)en, darüber sprechen Dr. med. Sebastian Casu, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Zentralen Notaufnahme im Asklepios Klinikum Wandsbek, und Andrea Montua, Geschäftsführerin der MontuaPartner Communications GmbH.
Dr. Sebastian Casu

Dr. Sebastian Casu

Facharzt für Anästhesiologie und Notfallmedizin
Asklepios Klinikum Wandsbek
Andrea Montua

Andrea Montua

Gründerin und Geschäftsführerin
MontuaPartner Communications
Erlebnisse & Vertrauen Best Case

Be green – be true! Wie interne Nachhaltigkeitskommunikation gelingt

9:55 - 10:25 | Friedrichswerder
Tina HarnischDr. Sebastian Feuß
Tina Harnisch Bavaria Film,Dr. Sebastian Feuß Bavaria Film
Die Frage, wie sich der Klimawandel durch nachhaltiges Handeln in seiner Dynamik bremsen lässt, bewegt die Menschen – und fordert Unternehmen als zentrale Akteure im Ökologie-Diskurs. Es ist ihre Verantwortung, Haltung zu zeigen und ihr Nachhaltigkeitsverständnis als integralen Bestandteil der Unternehmensphilosophie und des unternehmerischen Handelns zu begreifen. Der Unternehmenskommunikation kommt hier eine besondere Rolle zu. Sie hat die Aufgabe, Haltung, Verständnis und Handeln eines Unternehmens in puncto Nachhaltigkeit sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern systematisch darzulegen, zu erörtern und zu verfestigen. Wie Kommunikation und Marketing der Bavaria Film diese Aufgabe in der Praxis umsetzen, zeigt der Best Case.
Tina Harnisch

Tina Harnisch

Head of Marketing
Bavaria Film
Dr. Sebastian Feuß

Dr. Sebastian Feuß

Unternehmenssprecher
Bavaria Film
10:25

Kaffeepause

10:25 - 10:50
10:50
Strategie & Transparenz Podiumsdiskussion

Zusammen ist man weniger allein: Die Rolle der IK bei Remote Work

10:50 - 11:30 | Friedrichswerder
Stefanie StotzDr. Thomas WittekProf. Dr. Ulrike Buchholz
Stefanie Stotz Lufthansa,Dr. Thomas Wittek Accenture,Prof. Dr. Ulrike Buchholz Hochschule Hannover
Arbeiten von überall, jederzeit – was Freiheit und Flexibilität bedeutet, bringt für Interne Kommunikator:innen so manche Herausforderung mit sich. Wie muss Remote Work organisiert sein, damit sich alle als Teil des Unternehmens fühlen? Mit welchen Maßnahmen stärkt IK den Zusammenhalt jener Mitarbeiter:innen, die sich nicht regelmäßig im Büro treffen? Welche Schattenseiten birgt das Arbeitsmodell? Diese Fragen diskutieren wir gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrike Buchholz von der Hochschule Hannover, Dr. Thomas Wittek von Accenture und Stefanie Stotz von Lufthansa.
Stefanie Stotz

Stefanie Stotz

Head of Communications and Cultural Development
Lufthansa
Dr. Thomas Wittek

Dr. Thomas Wittek

Head of Corporate Communications - Deutschland, Österreich, Schweiz
Accenture
Prof. Dr. Ulrike Buchholz

Prof. Dr. Ulrike Buchholz

Dozentin Kommunikation
Hochschule Hannover
11:40

Parallele Sessions

11:40 - 12:10
Channels & Tools Best Case

Erfolgsfaktor Mitarbeiter:innen-App? Einblicke in Sunfires innovative Intranet-Strategie

11:40 - 12:10 | Oberwall
Laura Dicke
Laura Dicke Sunfire
Interne Kommunikation für die Hosentasche – Mitarbeiter:innen-Apps sind das Intranet der Zukunft. Um Mitarbeitende an verschiedensten Standorten auf dem Laufenden zu halten, braucht es mehr als eine eingestaubte Desktop-Lösung. Das Wasserstoffunternehmen Sunfire denkt Interne Kommunikation neu und verbindet über 500 Mitarbeitende mit dem Sunfire Hub per Smartphone. Als Scale-up wächst Sunfire rapide – so steht auch die interne Kommunikation zwischen „Wachstumsschmerz“ und Kulturwandel vor Herausforderungen. Laura Dicke, Head of Communications, gibt Tipps zu digitalen IK-Formaten, die den Unternehmenserfolg sichern.
Laura Dicke

Laura Dicke

Head of Communications
Sunfire
Erlebnisse & Vertrauen Best Case

Kulturwandel durch Interaktion: Die KfW auf dem Weg zur dialogorientierten Organisation

11:40 - 12:10 | Friedrichswerder
Dr. Christian Chua
Dr. Christian Chua KfW Bankengruppe
Kann die nach innen gerichtete Kommunikation ohne Dialog mehr sein als Propaganda? Mit der flächendeckenden Einführung von Dialogformaten hat die KfW Bankengruppe ihren Ansatz der Internen Kommunikation geändert. Das hatte auch Auswirkungen auf die Unternehmenskultur. Mit der Einführung verschiedener Interaktionsformen zwischen Management und Mitarbeitenden hat die KfW Raum für Begegnungen geschaffen, hierarchische Distanz verringert und den Zusammenhalt der Belegschaft gestärkt. Wie genau, das zeigt Christian Chua, der die Dialogkommunikation der KfW seit 10 Jahren verantwortet. Freuen Sie sich auf inspirierende Ergebnisse und spannende Einblicke aus der Praxis.
Dr. Christian Chua

Dr. Christian Chua

Leitung Dialogkommunikation
KfW Bankengruppe
12:10

Mittagspause

12:10 - 12:55
12:55

Workshop Phase 1

12:55 - 14:05
Erlebnisse & Vertrauen Workshop

Verändern lernen: Platz für Neues im Kopf

12:55 - 14:05 | Oberwall
Thorsten Diehl
Thorsten Diehl Commha Consulting
Eigentlich ist es einfach: Veränderung erfordert im Kern immer ein (Um-)Lernen. Trotzdem scheitern viele Change-Prozesse, weil genau dieser Zusammenhang nicht ausreichend berücksichtigt wird. Wie funktioniert Lernen? Und wie schaffen Führungskräfte ein Umfeld, in dem Menschen sich gerne verändern? Der Workshop zeigt, wie organisationales Lernen gelingt und interne Kommunikation zum Lernerfolg des gesamten Betriebs beiträgt. Das Ziel: die lernende und damit veränderungsbereite Organisation, in der es Raum zum Ausprobieren gibt.
Thorsten Diehl

Thorsten Diehl

Geschäftsführer
Commha Consulting
Strategie & Transparenz Workshop

Change Management: Wer macht das und wenn ja, wie viele?

12:55 - 14:05 | Friedrichstadt
Patrik Kolligs
Patrik Kolligs Kronsteg
So verschieden Veränderungen auch sind, sie alle haben das gleiche Ziel: größtmögliche Akzeptanz. Egal, ob es um die Einführung einer Mitarbeiter:innen-App geht, das Social Intranet oder generellen Kulturwandel – der Erfolg von Projektleiter:innen wird daran gemessen, ob Kanäle, Tools und Maßnahmen in der Praxis tatsächlich angenommen werden. Welchen Beitrag kann Interne Kommunikation dazu leisten? Was sind häufige Fehler von Kommunikator:innen, wenn es um Change Management geht und vor allem: Wie geht es besser?
Patrik Kolligs

Patrik Kolligs

Gründer & COO
Kronsteg
Channels & Tools Workshop

Die Zukunft der internen Kommunikation: Warum das Front-Door-Intranet unverzichtbar ist

12:55 - 14:05 | Hausvogtei
Sven Lindenhahn
Sven Lindenhahn Staffbase
Intranets sind nach wie vor einer der Top-Kommunikationskanäle. Getoppt nur vom persönlichen Gespräch. Doch wie steht es 2023 in Deutschland um Intranets? Welche Rolle spielt das Konzept des Front-Door-Intranets? Was sind aktuelle Trends und wie kann die interne Kommunikation diesen Kanal in Zukunft noch erfolgreicher nutzen? Sven Lindenhahn liefert Antworten.
Sven Lindenhahn

Sven Lindenhahn

Global Director Strategic Advisory
Staffbase
Strategie & Transparenz Workshop

Nachhaltiges Handeln fördern – Was Mittelständler JETZT tun müssen

12:55 - 14:05 | Friedrichswerder
Nike Wessel
Nike Wessel Studio36
Wie entstehen nachhaltiges Handeln und ein Bewusstsein für unsere Umwelt? Was können mittelständische Unternehmen bewirken? Nike Wessel, Geschäftsführerin der Berliner Filmproduktions- und Social-Media-Agentur von Studio36 untersucht das immer heißer werdende Thema seit Jahrzenten. In diesem Workshop inspiriert sie mit strategischen und praktischen Ansätzen, die durch eine Mischung aus zeitgemäßen Formaten zum nachhaltigen Denken anregen. Erleben Sie, wie Sie Ihr Handeln und das Ihrer Mitarbeiter:innen auf den Weg zu einer grünen Zukunft bringen können und lernen Sie, wie Sie durch einfache Veränderungen im Alltag positive Beispiele in Ihrer Branche setzen.
Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
Studio36
14:15

Parallele Sessions

14:15 - 14:45
Erlebnisse & Vertrauen Best Case

Von Lego-Steinen zu Kochrezepten: Wie bei Swiss Life die Strategiekommunikation für Mitarbeitende erlebbar wird

14:15 - 14:45 | Friedrichswerder
Maximilian HeilerHenning Wedekin
Maximilian Heiler SwissLife,Henning Wedekin SwissLife
Wir sind überzeugt, dass Strategiekommunikation nur dann erfolgreich ist, wenn alle Mitarbeitenden eingebunden werden. Strategie muss zu einem Erlebnis werden und die Sinne ansprechen. Darum haben wir mit Lego gebaut und mit Erfolgszutaten Rezepte entwickelt. Jeweils in (Team-)Workshops entstanden kreative Kunstwerke und leckere Gerichte. Aufmerksamkeits­starke Aktionen, die die Strategie für alle erlebbar gemacht haben – mit nachweisbarem Erfolg!
Maximilian Heiler

Maximilian Heiler

Head of Corporate Communications
SwissLife
Henning Wedekin

Henning Wedekin

Kommunikationsmanager
SwissLife
Channels & Tools Best Case

SONNENTOR goes digital: Mit SIGI zu mehr Interaktion und Information

14:15 - 14:45 | Oberwall
Verena Königsberger
Verena Königsberger SONNENTOR
Das Ziel von Sonnentor: die interne
Giraffe SIGI ist das Gesicht zum neuen Digital Workplace beim österreichischen Kräuter- und Gewürzexperten SONNENTOR – und das sonnige Ergebnis eines erfolgreichen Change Prozesses. Welche Parameter waren bei Einführung von SONNENTORS Interaktiver Gemeinsamer Infoplattform wichtig? Welche Rolle spielten kreative interne Kommunikationsmaßnahmen? Und wie zeigt sich SIGIs Erfolg? Ein spannender Einblick in ein interdisziplinäres Projekt.
Verena Königsberger

Verena Königsberger

Unternehmenskommunikation und Employer Branding
SONNENTOR
14:50

Mindful Break

14:50 - 15:00 | Friedrichswerder
Sophie Bachmann
Sophie Bachmann Zen & Go
Hey, gönn dir doch mal eine kurze mentale Pause, um deinen Körper und Geist zu entspannen und den Akku wieder aufzuladen. Sophie führt dich gerne durch anfängerfreundliche Achtsamkeitsübungen, die in wenigen Minuten einen großen Unterschied machen und zu mehr Gelassenheit, Zufriedenheit und Entspannung führen können. Bist du dabei?
Sophie Bachmann

Sophie Bachmann

Gründerin und CEO
Zen & Go
15:05

Parallele Sessions

15:05 - 15:35
Strategie & Transparenz Best Case

Innovationsmotor Krise: 5 Chancen, die der Dauerkrisen-Modus für die interne Kommunikation bietet

15:05 - 15:35 | Friedrichswerder
Maike Molling
Maike Molling E.ON Energie Deutschland
Pandemie, Informationsflut, Energiekrise: die Krisen unserer Zeit stellen uns als Gesellschaft, Unternehmen und Kommunikationsverantwortliche vor immense Herausforderungen. Wie hat sich das Selbstbild der Internen Kommunikation im Dauerkrisenmodus verändert? Welche strategische Bedeutung hat das interne Kommunikationsteam und welche Rolle spielen Mindset und Arbeitsweisen? Maike Molling zeigt, wie es der Internen Kommunikation von E.ON Energie Deutschland gelungen ist, an den Herausforderungen turbulenter Zeiten zu wachsen.
Maike Molling

Maike Molling

Abteilungsleitung Strategic & Employee Communications
E.ON Energie Deutschland
Channels & Tools Best Case

Jägermeister: New Rules – New Tools – Wandel der globalen internen Kommunikation durch Slack

15:05 - 15:35 | Oberwall
Andrea Ostheer
Andrea Ostheer Mast-Jägermeister
Das bis heute unveränderte Jägermeister-Rezept aus 56 Kräutern steht für eine über 80-jährige Erfolgsgeschichte. Was sich lang anhört, ist eine noch längere Geschichte mit vielen mutigen und innovativen Entscheidungen. Jägermeister findet immer wieder neue Wege; sowohl bei Formen der Vermarktung als auch in der internen Zusammenarbeit. Mit Slack fand es die passende Lösung einer länderübergreifenden, schnellen, kollaborativen und transparenten Kommunikation.
Andrea Ostheer

Andrea Ostheer

Manager Global Corporate Communication
Mast-Jägermeister
15:35

Kaffeepause und Geh-Spräche

15:35 - 16:00
16:00

Workshop Phase 2

16:00 - 17:10
Erlebnisse & Vertrauen Workshop

Verändern lernen: Platz für Neues im Kopf

16:00 - 17:10 | Oberwall
Thorsten Diehl
Thorsten Diehl Commha Consulting
Eigentlich ist es einfach: Veränderung erfordert im Kern immer ein (Um-)Lernen. Trotzdem scheitern viele Change-Prozesse, weil genau dieser Zusammenhang nicht ausreichend berücksichtigt wird. Wie funktioniert Lernen? Und wie schaffen Führungskräfte ein Umfeld, in dem Menschen sich gerne verändern? Der Workshop zeigt, wie organisationales Lernen gelingt und interne Kommunikation zum Lernerfolg des gesamten Betriebs beiträgt. Das Ziel: die lernende und damit veränderungsbereite Organisation, in der es Raum zum Ausprobieren gibt.
Thorsten Diehl

Thorsten Diehl

Geschäftsführer
Commha Consulting
Strategie & Transparenz Workshop

Change Management: Wer macht das und wenn ja, wie viele?

16:00 - 17:10 | Friedrichstadt
Patrik Kolligs
Patrik Kolligs Kronsteg
So verschieden Veränderungen auch sind, sie alle haben das gleiche Ziel: größtmögliche Akzeptanz. Egal, ob es um die Einführung einer Mitarbeiter-App geht, das Social Intranet oder generellen Kulturwandel – der Erfolg von Projektleiter:innen wird daran gemessen, ob Kanäle, Tools und Maßnahmen in der Praxis tatsächlich angenommen werden. Welchen Beitrag kann Interne Kommunikation dazu leisten? Was sind häufige Fehler von Kommunikator:innen, wenn es um Change Management geht und vor allem: Wie geht es besser?
Patrik Kolligs

Patrik Kolligs

Gründer & COO
Kronsteg
Channels & Tools Workshop

Die Zukunft der internen Kommunikation: Warum das Front-Door-Intranet unverzichtbar ist

16:00 - 17:10 | Hausvogtei
Sven Lindenhahn
Sven Lindenhahn Staffbase
Intranets sind nach wie vor einer der Top-Kommunikationskanäle. Getoppt nur vom persönlichen Gespräch. Doch wie steht es 2023 in Deutschland um Intranets? Welche Rolle spielt das Konzept des Front-Door-Intranets? Was sind aktuelle Trends und wie kann die interne Kommunikation diesen Kanal in Zukunft noch erfolgreicher nutzen? Sven Lindenhahn liefert Antworten.
Sven Lindenhahn

Sven Lindenhahn

Global Director Strategic Advisory
Staffbase
Strategie & Transparenz Workshop

Nachhaltiges Handeln fördern – Was Mittelständler JETZT tun müssen

16:00 - 17:10 | Friedrichswerder
Nike Wessel
Nike Wessel Studio36
Wie entsteht nachhaltiges Handeln und ein Bewusstsein für unsere Umwelt? Was können mittelständische Unternehmen bewirken? Und was hat Interne Kommunikation damit zu tun? Nike Wessel, Geschäftsführerin der Berliner Filmproduktions- und Social-Media-Agentur von Studio36 untersucht das immer heißer werdende Thema seit Jahrzenten. In diesem Workshop inspiriert sie mit strategischen und praktischen Ansätzen, die durch eine Mischung aus zeitgemäßen Formaten zum nachhaltigen Denken anregen. Erleben Sie, wie Sie Ihr Handeln und das Ihrer Mitarbeiter:innen auf den Weg zu einer grünen Zukunft bringen können und lernen Sie, wie Sie durch einfache Veränderungen im Alltag positive Beispiele in Ihrer Branche setzen.
Nike Wessel

Nike Wessel

Geschäftsführerin
Studio36
17:20
Strategie & Transparenz Impuls

Kreative Funken – Wie unerwartete Impulse die interne Kommunikation beflügeln können

17:20 - 17:50 | Friedrichswerder
Claudia Roth
Claudia Roth Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) ist ein großes Forschungsinstitut mit dezentraler „DNA“ und hoher personeller Fluktuation. Wie schafft man unter diesen Bedingungen eine Identifikation der Mitarbeitenden mit dem gesamten Institut und seiner Mission? Drei Beispiele aus dem WZB zeigen, wie der Brückenschlag zur Kunst die Profilbildung schärfen und ein gemeinsam getragenes Selbstverständnis beflügeln können. Vor allem das Visual Society Program, eine Kooperation des WZB mit Studierenden der Universität der Künste, setzt hier seit vielen Jahren wichtige Impulse.
Claudia Roth

Claudia Roth

stellvertretende Pressesprecherin
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
17:50

Verabschiedung

17:50 - 18:00 | Friedrichswerder
Marie-Christine Knop
Marie-Christine Knop Moderatorin
Das war Tag 1 der Tagung IK mit Input, Input und noch mehr Input. Gemeinsam kommen wir noch einmal zusammen und reflektieren die wichtigsten Learnings.
Marie-Christine Knop

Marie-Christine Knop

Moderatorin
18:00

Abendveranstaltung

18:00 - 21:00
Bei unserer exklusiven Abendveranstaltung kannst du die Inhalte des Veranstaltungstages in stimmungsvollem Ambiente Revue passieren lassen – und die anderen Tagungsteilnehmer:innen noch einmal persönlich kennenlernen.

7. September 2023

8:30

Einlass & Ausgabe der Tagungsunterlagen

8:30 - 9:00
9:00

Begrüßung

9:00 - 9:10 | Friedrichswerder
Marie-Christine Knop
Marie-Christine Knop Moderatorin
Gestärkt und voller Energie von der Abendveranstaltung starten wir mit unseren neuen Kontakten in Tag 2!
Marie-Christine Knop

Marie-Christine Knop

Moderatorin
9:10
Erlebnisse & Vertrauen Keynote

Perspektivenwechsel – Wie interne Kommunikation Diversität und Inklusion fördern kann

9:10 - 9:40 | Friedrichswerder
Dr. Katharina Addington-Lefringhausen
Dr. Katharina Addington-Lefringhausen Heriot-Watt University
Communication is key! Eine offene und partizipative Unternehmenskultur ist längst nicht mehr optional – sie wird vorausgesetzt. Besonders in einer globalisierten Welt sind zunehmend interkulturelle Kompetenzen von großer Bedeutung. Doch worauf müssen Unternehmen achten? Wie entsteht ein tolerantes und vielfältiges Miteinander? Diese Fragen nimmt Prof. Dr. Addington-Lefringhausen unter die Lupe. Als Dozentin der Heriot-Watt Universität lehrt und forscht Sie im Bereich der interkulturellen Psychologie. Erleben Sie aufschlussreiche Einblicke aktueller und kulturrelevanter Forschungsergebnisse mit Praxisbezug.
Dr. Katharina Addington-Lefringhausen

Dr. Katharina Addington-Lefringhausen

Dozentin für kulturvergleichende Psychologie
Heriot-Watt University
9:45

Parallele Sessions

9:45 - 10:25
Strategie & Transparenz Best Case

Top-down war gestern: So geht interne Kommunikation in der Selbstorganisation

9:45 - 10:25 | Friedrichswerder
Isabell HenselAnja Greulich
Isabell Hensel DB Systel,Anja Greulich DB Systel
Funktioniert interne Kommunikation ohne klassische Pyramide? Im selbstorganisierten Netzwerk von DB Systel, dem Digitalpartner der Deutschen Bahn, kommunizieren alle. Isabell Hensel und Anja Greulich geben einen Einblick, wie sich der Vorreiter in Sachen Transformation interne Kommunikation neu erfindet.
Isabell Hensel

Isabell Hensel

Clusterkommunikatorin
DB Systel
Anja Greulich

Anja Greulich

Corporate Communications
DB Systel
Strategie & Transparenz Impuls

Erfolgsfaktoren der internen Kommunikation mit der GenZ

9:45 - 10:25 | Oberwall
Dr. Kathrin Kuhn
Dr. Kathrin Kuhn Hochschule Darmstadt
Die Welt wird immer digitaler und verändert sich schneller denn je. Das prägt die Lebenswelt der Generation Z und ihren Umgang mit Kommunikation und Medien. Internet, Smartphone und Social Media sind schon immer fester Bestandteil ihres Alltags. Was bedeutet das für die Arbeitswelt? Was erwartet die GenZ von guter Kommunikation? Wie sieht erfolgreiche IK im Unternehmen mit der GenZ aus?
Dr. Kathrin Kuhn

Dr. Kathrin Kuhn

Unternehmensberaterin & Lehrbeauftragte
Hochschule Darmstadt
10:25

Kaffeepause

10:25 - 10:50
10:50
Channels & Tools Podiumsdiskussion

Beyond Intranet: Wie ChatGPT und KI interne Kommunikation neu definieren

10:50 - 11:30 | Friedrichswerder
Jan HasseMarie-Christine KnopKonrad GökeJanine Langlotz
Jan Hasse hy Technologies,Marie-Christine Knop Moderatorin,Konrad Göke politik&kommunikation,Janine Langlotz DHL Express
Künstliche Intelligenz wie ChatGPT verändert unsere Kommunikation in Rekordgeschwindigkeit. Wie können wir die neuen Möglichkeiten für uns nutzen, welche Grenzen sind klar gezogen und lassen sich nur durch uns Kommunikator:innen überwinden? Hier diskutieren wir den Nutzen der neuen Entwicklung für die Interne Kommunikation.
Jan Hasse

Jan Hasse

hy Technologies
Marie-Christine Knop

Marie-Christine Knop

Moderatorin
Konrad Göke

Konrad Göke

Chefredakteur
politik&kommunikation
Janine Langlotz

Janine Langlotz

Head of Internal Communications
DHL Express
11:40

Parallele Sessions

11:40 - 12:10
Channels & Tools Best Case

Mit Daten zum Erfolg. Warum auch die Interne Kommunikation ihre digitale Transformation feiern muss.

11:40 - 12:10 | Oberwall
Johanna BohlmannThomas Mickeleit
Johanna Bohlmann Vodafone Deutschland,Thomas Mickeleit KommunikationNeuDenken!
Daten verändern das Leben von uns allen, Individuen, Unternehmen, Industrien, ganzen Gesellschaften. Die Interne Kommunikation darf da nicht abseits stehen. Es geht darum, Stakeholder besser kennenzulernen, ihre Bedürfnisse zu verstehen und damit präziser zu kommunizieren. Zugleich muss gemessen werden, welche Wirkung Kommunikation hat, um sich zu verbessern und den Wertschöpfungsbeitrag zu belegen. Hier gibt es großen Nachholbedarf, denn nicht mal 30 Prozent der IK-Verantwortlichen messen den Erfolg ihrer Maßnahmen.
Johanna Bohlmann

Johanna Bohlmann

Senior Kommunikationsmanagerin & Coach
Vodafone Deutschland
Thomas Mickeleit

Thomas Mickeleit

Gründer
KommunikationNeuDenken!
Strategie & Transparenz Impuls

Fakten auf den Tisch! Die Rolle der Internen Kommunikation bei erfolgreichem Change Management

11:40 - 12:10 | Friedrichswerder
Anja Görzel
Anja Görzel Südwestrundfunk
Der Südwestrundfunk (SWR) steckt in einer beständigen Reform. Durch die digitale Transformation, den Umstieg auf Streamingplattformen wie ARD Mediathek oder ARD Audiothek, verändern sich Berufsbilder in Redaktionen, der Technik und der Produktion. Durch den dauerhaften Change besteht beständiger Kommunikationsbedarf, um sowohl nach extern die Veränderungen transparent zu formulieren, als auch auf Ängste und Fragen der Mitarbeitenden zu reagieren. Die Interne Kommunikation nimmt dabei eine wichtige Rolle im Change Management ein. Als „Moderator“ steht sie zwischen Geschäftsleitung und Belegschaft. Durch lebhafte digitale Townhall-Meetings im SWR Hub, dem Intranet des SWR, werden Podien für Information und Austausch in Echtzeit geschaffen – mit Deep-Dive-Möglichkeiten über Unter-Channels. Chat und Kommentarfunktionen ermöglichen offene Kritik. Eine zugewandte verständliche CEO-Kommunikation unterstützt zudem den oftmals für die Betroffenen schmerzhaften Change-Prozess.
Anja Görzel

Anja Görzel

Kommunikationschefin
Südwestrundfunk
12:20

Round Table Sessions

12:20 - 12:50
Tauschen Sie sich gemeinsam mit unseren Speaker:innen zu Ihren individuellen Herausforderungen in der IK, zu Erfolgen aber auch Misserfolgen aus.
Channels & Tools Round Table

Round Table zum Thema "Kommunikation 4.0: Wie datengetriebene Ansätze die interne Kommunikation revolutionieren"

12:20 - 12:50 | Friedrichswerder
Thomas Mickeleit
Thomas Mickeleit KommunikationNeuDenken!
Thomas Mickeleit

Thomas Mickeleit

Gründer
KommunikationNeuDenken!
Strategie & Transparenz Round Table

Round Table zum Thema "Top-down war gestern: So geht interne Kommunikation in der Selbstorganisation"

12:20 - 12:50 | Friedrichstadt
Anja Greulich
Anja Greulich DB Systel
Anja Greulich

Anja Greulich

Corporate Communications
DB Systel
Strategie & Transparenz Round Table

Round Table zum Thema "Change: Wie Interne Kommunikation Mitarbeiter:innen in Veränderungsprozessen mitnimmt und wirklich einbindet"

12:20 - 12:50 | Hausvogtei
Anja Görzel
Anja Görzel Südwestrundfunk
Anja Görzel

Anja Görzel

Kommunikationschefin
Südwestrundfunk
12:50

Mittagspause

12:50 - 13:40
13:40

Parallele Sessions

13:40 - 14:10
Channels & Tools Best Case

Wie die neue Mitarbeiter:innen App den Kulturwandel der Hamburger Sparkasse befeuert

13:40 - 14:10 | Friedrichswerder
Simone Naujoks
Simone Naujoks Haspa (Hamburger Sparkasse)
Das rote Sparbuch gibt es zwar immer noch, doch längst bestimmt die digitale Transformation den Alltag der Haspa. Deutschlands größte Sparkasse hat sich für die Zukunft strategisch neu aufgestellt, denn die Kund:innen haben heute ganz andere Erwartungen an ihre Bank. Mit neuen Produkten allein ist es da nicht getan! Es braucht ein anderes Mindset – einen Kulturwandel im Unternehmen. Diese Veränderung zu begleiten, ist eine der Kernaufgaben der Internen Kommunikation. Die neue Mitarbeiter-App spielt dabei eine zentrale Rolle. In ihrem Vortrag berichtet Simone Naujoks vom Kulturwandel in der Hamburger Sparkasse und wie die Einführung einer Mitarbeiter-App hier zusätzliche Schubkraft verleiht.
Simone Naujoks

Simone Naujoks

Leitung Media Relations & Interne Kommunikation
Haspa (Hamburger Sparkasse)
Strategie & Transparenz Best Case

Interne Kommunikation @ New Work - 25 Impulse in 25 Minuten

13:40 - 14:10 | Oberwall
Dr. Christian Cauers
Dr. Christian Cauers Volkswagen Group Academy
Im hybriden Zeitalter - zwischen Homeoffice und Firma - steht die Interne Kommunikation vor multiplexen Herausforderungen. Wie, wann, wo, über welchen Kanäle und mit welchen Inhalten erreiche ich meine Zielgruppen? Wie gestalten Kommunikator*innen heute den internen Medienmix? Christian Cauers gibt Impulse aus dem Volkswagen Konzern, neue Gedankenanstöße (sowie bewährte Aktivitäten der Vor-Corona-Zeit) und regt an, eigene Ideen zu teilen.
Dr. Christian Cauers

Dr. Christian Cauers

Communication Expert
Volkswagen Group Academy
14:15
Keynote

Zwischen Strategie und Vertrauen: die Kunst der Balance im Spannungsfeld der Internen Kommunikation

14:15 - 14:45 | Friedrichswerder
Prof. Dr. Lisa Dühring
Prof. Dr. Lisa Dühring Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Als Professorin für Strategische Kommunikation beschäftigt sich Prof. Dr. Lisa Dühring mit der Gestaltung Interner Kommunikation. In ihrer Keynote lädt sie dazu ein, sich der Vielzahl unternehmerischer Herausforderungen einer zukunftsfähigen IK zu stellen und gemeinsam neue Strategien zu erdenken.
Prof. Dr. Lisa Dühring

Prof. Dr. Lisa Dühring

Professorin für Strategische Kommunikation
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
14:45

Sum-up & Verabschiedung

14:45 - 15:00 | Friedrichswerder
Marie-Christine Knop
Marie-Christine Knop Moderatorin
Jetzt heißt es Abschiednehmen. Was nimmt du von der Tagung IK mit nach Hause? Welche Maßnahmen setzt du direkt in deinem Unternehmen um? Welche neuen Kontakte hast du geknüpft? Wir führen uns die Learnings noch einmal vor Augen.
Marie-Christine Knop

Marie-Christine Knop

Moderatorin

Deine Ansprechpartner:innen

Michelle Nagel

Michelle Nagel

Projektmanagement Education
Carina Knöschke

Carina Knöschke

Teilnahmemanagement
Norman Wittig

Norman Wittig

Partnerschaften